Lernreich 2.0MebisUnterricht digital

Unterricht digital – Arbeiten mit Videotutorials – Teil 1

Die Stiftung Bildungspakt Bayern hat ein neues Projekt am Start: unterricht digital. Knapp 40 medienaffine Lehrer aller Schularten aus Bayern würden aus 200 Bewerbern ausgewählt und werden in den nächsten beiden Jahren den Einsatz von Videotutorials im Schulalltag erproben. Da ich für das Fach IT an Realschulen zusammen mit Andreas Schubert (RS Herrieden), Frank Lohrke (RS Europakanal Erlangen) und Stefan Wiedemann (RS Plattling) ausgesucht wurde, haben wir uns verständigt das Modul „Präsentation“ komplett zu überarbeiten und mit Videotutorials abzudecken. Der Begriff Videotutorial trifft zwar nicht genau meine Vorstellungen von zeitgemäßem Lernen, da die klassischen Videotutorials auf YouTube oder von kommerziellen Anbietern wie Video2Brain oder Lynda.com kaum Interaktionen ermöglichen. Bei mir wird es wohl eher eine Kombination aus interaktiven Lernpaketen und klassischen Videotutorials werden. . Damit man sich was darunter vorstellen kann, stelle ich mal ein paar Lernpakete (Beta-Versionen) hier rein und jeder kann es ausprobieren. In einem LMS, wie zum Beispiel Mebis, können die Ergebnisse dank SCORM-Funktionalität natürlich abgespeichert und zur weiteren Analyse verwendet werden. Hier nun ein paar Beispiele:

  • Lernpaket Ohmsches Gesetz
  • Lernpaket Temperatur und Widerstand
  • Lernpaket Spezifischer Widerstand und Widerstandsgesetz
  • Weitere Beispiel für Lernpakete hab ich auf der Lernreich-Webseite. Wer die Lernpakete mit SCORM-Funktion für Mebis haben will, kann mir einfach eine Mail schreiben. Meine Lernpakete können alle unter der Creative-Commons-Lizenz eingesetzen werden. Über Feedback würde ich mich freuen.