Adobe Education

Adobe Character Animator bringt Leben in die Bude

Seit längerem verfolge ich schon die Entwicklungen um die After Effects Erweiterung „Adobe Character Animator“. Mit dieser Software kann man Figurengrafiken mit Hilfe einer Webcam und einem Mikrophon in Echtzeit animieren. Super einfach und super schnell. Hier ein Bild von der Erstellung des Videos:

screenshot-Character_Animator

Da wir zur Zeit im „Unterricht digital“-Projekt der Stiftung Bildungspakt Bayern interaktive Lernvideos erstellen, bietet es sich natürlich an, die neuen Möglichkeiten gleich praktisch auszuprobieren. Die Figur für meine Animation hatte ich Gott sei Dank schon als Illustrator-Datei. Leider entsprach die Aufgliederung der Graphik nicht den notwendigen Konventionen von Character Animator. Ich unterteilte also die Person in Kopf, Hals, Arme, Beine und weitere Unterebenen. Jetzt sollte es eigentlich klappen. Funktionierte auch, nur die Animation des Mundes passte nicht. Klar, denn man musste für die unterschiedlichen Laute die entsprechenden Mundformen zeichnen. Jetzt wünschte ich mir eine Ausbildung als Zeichner bzw. Illustrator. Irgendwie hab ich es aber doch einigermaßen geschafft. Ist zwar nicht perfekt, aber muss ja auch kein Kunstwerk sein :-).

Jetzt konnte ich meine Illustrator-Datei in Character Animator importieren und sofort mit den ersten Aufnahmen starten. Hier das erste Ergebnis:

Weiter Infos zum Thema findet man hier:

Fazit: Wenn einmal die Figur erstellt ist, macht das Programm super viel Spaß und die Erstellung von Filmen geht recht zügig. Die Animation ist natürlich nicht mit einer Rigging Animation zu vergleichen. Die Möglichkeiten der Animation sind begrenzt, dafür ist der Aufwand aber auch wesentlich geringer und erfordert kein Spezialwissen. Wer sich mit Illustrator oder Photoshop und ein bisschen Videoschnitt auskennt, sollte mit hilfe der Videotutrials wenig Probleme haben. Außerdem werden zum Testen schon einige Figuren bereitgestellt und der Spaß stellt sich schnell ein. Ich probiere weiter aus und schreibe hier in Kürze einen Erfahrungsbericht. Bis dann!