Allgemein

Geogebra-Fortbildung an der Johann-Brunner-Mittelschule in Cham

Am 19. April hatte ich das Vergnügen für 25 Mittelschulreferendaren einen Seminartag als Referent zum Thema Geogebra tätig zu sein. Auf Einladung von Seminarrektor Johannes Reutner war es meine Aufgabe die Junglehrer in die Mathematiksoftware einzuweisen und ihnen die Möglichkeiten und Einsatzszenarien aufzuzeigen.

Vierer-Gruppe  geogebra-teach 

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es dann auch gleich los. Da keiner der Teilnehmer als Hauptfach Mathematik hatte und deshalb bis dahin nur etwa ein Drittel mit Geogebra in Berührung gekommen waren, begann man mit der Betrachtung der Benutzeroberfläche und arbeitete sich sukzessive durch die Untermenüs. Mit viel Ausdauer und großem Interesse testeten die Junglehrerinnen und Junglehrer die Software und versuchten relevante Bereiche für ihren Unterricht zu erschließen.

3d2  3d4

Geometrische Figuren, Animationen und die 3D-Möglichkeiten standen im Mittelpunkt der Workshoparbeit. Die Zeit verging wie im Fluge. Zum Abschluss dieses Projetktages wurden die Anwendungs- und Integrationsmöglichkeiten in der Lernplattform Mebis aufgezeigt. Die auch gleich von den Teilnehmern umgesetzt wurden. Nach vier Stunden waren dann aber die Aufnahmespeicher komplett gefüllt. Es war mir eine Freude mit super motivierten Leuten zusammenzuarbeiten und ihnen mein Wissen weiterzugeben.

3d  teach